10500262_1443964599196793_8922051210429724290_n
10460259_1455019208091332_544550787075106573_n
10487446_1441803719412881_1615028566511413346_n
cosmetic_home_31311707_fruehjahr

Berufsmöglichkeiten

Der Beruf der/des Kosmetiker:in eröffnet Ihnen mit seinen vielen Facetten zahlreiche Einsatzgebiete im Arbeitsmarkt.

 

Profitieren Sie bereits während Ihrer Ausbildung von unseren hervorragenden Kontakten in der Beauty-Branche und unserem großen Netzwerk zu namhaften Partnerfirmen.

Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Einsatzgebiete:

Kosmetische Behandlungen und Verkauf
  • Kosmetikinstitute/Kosmetikfachgeschäfte

  • Wellnesshotels/Kurhotels

  • Wellness-Anlagen/Spas

  • Schönheitsfarmen

  • Kosmetiker:in bei internationalen Schifffahrtslinien

  • Kosmetiker:in in Urlaubszentren oder Schönheitsfarmen im In- und Ausland

  • Parfümerien

  • Drogerien

  • Friseursalons

  • Einzelhandelsgeschäfte

  • Hautkliniken/Dermatologische Praxen

  • Heilpraktiker-Praxen

  • Sanatorien/Rehabilitationseinrichtungen

  • Sauna- & Bäderbetriebe

  • Fitnessstudios

als selbstständige/r Unternehmer:in mit ...
  • einem Kosmetikinstitut

  • einer Schönheitsfarm

  • einer Parfümerie

  • einem Kosmetik-/Wellnessinstitut, z. B. in einem Hotel

  • einem Kosmetikvertrieb

  • einer Produktionsfirma für kosmetische Produkte

  • einem Reformhaus bzw. Natur-/Bioladen

Forschung
Verkauf
Selbstständig
Medien
Industrie
in der Kosmetikindustrie als ...
  • Verkaufsrepräsentant:in der Kosmetik- und Pflegemittelindustrie

  • Gebiets- und Depotrepräsentant:in

  • Verkaufsleiter:in

  • Reisekosmetiker:in, z. B. im Ausland oder in Schönheitsfarmen

  • Verkaufsassistent:in

  • Fachverkäufer:in in Warenhäusern und Parfümerien

als Dozent/in
  • an Kosmetikschulen

  • Schulungsassistent:in oder Schulungsleiter:in

  • für Kosmetikkonzerne

  • für Hersteller von Geräten und Kosmetikartikeln

in der Publizistik 
  • für Fachzeitschriften

  • für Frauenzeitschriften

  • im Bereich Beratung

  • als Firmenreferent:in

in der Forschung
  • in Labors der Kosmetikindustrie

  • in Forschungs- und Produktentwicklungsabteilungen der Kosmetikindustrie

Marktentwicklung

Die Kosmetikbranche ist eine bedeutende Wachstumsbranche und bietet damit eine aussichtsreiche berufliche Zukunft.

Ein Gutachten im Auftrag des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie kommt zu dem Ergebnis, dass unter den richtigen wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen der Anteil der Gesundheitswirtschaft am Bruttoinlandsprodukt bis 2030 von heute etwa 10 Prozent auf fast 13 Prozent und die Zahl der Beschäftigten von rund fünf auf sieben Millionen Menschen wachsen kann.

 

Die wichtigsten Wachstumstreiber sind neben der demografischen Alterung das stetig zunehmende Gesundheitsbewusstsein und der Export. Die größten Wachstumsraten innerhalb der Branche verzeichnen daher auch  die Bereiche Gesundheitstourismus, Fitness/Wellness und Bioprodukte.